Mit Instagram Stories steht Unternehmen ein topaktuelles Marketing-Werkzeug zur Verfügung – wir verraten Ihnen, wie Sie es richtig einsetzen.

So wird Ihre Instagram-Story zum Erfolg – die wichtigsten Tipps und Infos auf einen Blick

Social-Media-Marketing ist eines der brandheissen Themen im Bereich Marketing – und mit Instagram Stories steht Ihnen eine besonders wirkungsvolle Variante offen. Aber was müssen Sie hier beachten und wie wird Ihre Instagram-Story zum Erfolg? Das verraten wir Ihnen im folgenden Artikel.

Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram haben in den letzten Jahren einen beispiellosen Siegeszug angetreten – Millionen Menschen nutzen diese Netzwerke täglich, folgen ihren Stars und Idolen und verbringen mitunter mehrere Stunden pro Tag damit, sich Beiträge anzuschauen und diese zu teilen und zu kommentieren. Angesichts einer derart grossen Reichweite sind soziale Netzwerke natürlich auch für das Marketing interessant. Neben der enormen Reichweite bietet Social-Media-Marketing noch verschiedene weitere Vorteile – und diese verbinden sich bei Instagram Stories zu einer perfekten Mischung, die sich ideal für Marketing-Zwecke einsetzen lässt. Aber was genau ist Instagram Stories eigentlich? Und worauf müssen Sie bei Kampagnen über diesen Kanal achten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Instagram Stories finden Sie im folgenden Artikel.

 

Was sind Instagram und Instagram Stories?

Zunächst sollten wir einmal kurz klären, worum es sich bei Instagram und Instagram Stories handelt. Instagram dürfte den Meisten zwar ein Begriff sein, bei Instagram Stories sieht das aber vermutlich schon wieder etwas anders aus.

Instagram ist ein soziales Netzwerk, über das Fotos und Videos geteilt werden können. Es gehört zu Facebook und hat weltweit über eine Milliarde Nutzer – im deutschsprachigen Raum sind weit über 15 Millionen Menschen täglich bei Instagram aktiv (letzte offizielle Nutzerzahlen von Instagram; August 2017). Die Plattform ist aufgrund dieser Nutzerzahlen an sich schon für Marketing-Zwecke sehr interessant, mit Instagram Stories bietet sie inzwischen aber auch einen Dienst, der sich geradezu perfekt für das Social-Media-Marketing von Unternehmen eignet. Denn wie der Name schon verrät, können Sie mit Instagram Stories kleine Geschichten erzählen und Ihre Firma so ins rechte Licht rücken – doch dazu gleich mehr.

 

Wieso ist Instagram Stories für Unternehmen so interessant?

Instagram bietet sich aufgrund der enormen Reichweite als Marketing-Plattform an, und eine Geschichte lässt sich doch auch mit ein paar Bildern oder Videos erzählen. Wieso sollten Sie sich also in das Thema einarbeiten, wenn Sie schon mit Ihrem normalen Instagram-Account sehr erfolgreich Marketing betreiben?

Nun, einer der Gründe, die für Instagram Stories sprechen, findet sich direkt, wenn Sie die App starten, denn Instagram hat den Dienst sehr gut sichtbar in die App integriert und versucht fortwährend, seine Popularität zu steigern. Offenbar sieht das Unternehmen Stories als eins der zukünftigen Zugpferde und setzt verstärkt darauf, sodass es sich auch für Instagram-Nutzer lohnt, auf diesen in Fahrt gekommenen Zug aufzuspringen. Ein weiterer Vorteil von Stories ist der Event-Charakter der Beiträge, denn diese sind nur 24 Stunden lang abrufbar und werden danach wieder gelöscht. Wer die Stories nicht verpassen will, der muss sich also täglich einloggen, um vorbeizuschauen.

Die unmittelbare und authentische Interaktion mit den Nutzern ist hier natürlich wie beim „normalen“ Instagram ebenfalls gegeben, allerdings stehen Ihnen bei Stories noch zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten offen, sodass Sie Interessenten noch besser erreichen. Die Wirkung von Instagram Stories lässt sich zudem an handfesten Zahlen belegen, etwa mit den Ergebnissen einer von Facebook im Jahr 2018 in Auftrag gegebenen Nutzerbefragung. Rund 70 Prozent der Befragten gaben an, dass sie durch Stories von Unternehmen neue Produkte und Services kennenlernen, bei etwa 60 Prozent der Befragten führen die kurzen Geschichten zu einem verstärkten Interesse an der Marke beziehungsweise am Unternehmen. Rund 45 Prozent der Nutzer gaben an, die Webseite des Unternehmens besucht zu haben, nachdem sie es in einer Story gesehen haben, und etwa ein Drittel der Nutzer hat mit Freunden oder Bekannten über die Marke beziehungsweise das Unternehmen gesprochen. Instagram Stories ist also das ideale Werkzeug, um Aufmerksamkeit für eine Marke, ein Produkt oder ein Unternehmen zu generieren.

 

Wie sieht die perfekte Instagram-Story aus?

Haben wir Ihr Interesse an Instagram Stories geweckt? Dann fragen Sie sich jetzt vermutlich, was Sie bei so einer Instagram-Story beachten müssen. Einer der wichtigsten Punkte gilt universell für alle Marketing-Aktionen: Die Inhalte müssen stimmen. Aufgrund der knappen Länge der Beiträge sind die Geschichten ideal, um Produkte vorzustellen oder den Nutzern einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Achten Sie dabei stets darauf, die Inhalte abwechslungsreich und vor allem unterhaltsam zu gestalten. Zudem sollten die Beiträge nahbar sein, sodass die Nutzer das Gefühl haben, Sie teilen mit ihnen eine kleine, ganz persönliche Geschichte. Eine Reihe von inhaltlich verknüpften Geschichten, die über mehrere Tage veröffentlicht werden, ist ebenfalls gut dazu geeignet, das Interesse der Nutzer an den Inhalten zu steigern.

Möglichkeiten zur Interaktion, wie etwa Umfragen oder Bewertungsoptionen, helfen zusätzlich, die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen und zu halten. Sorgen Sie ausserdem mit Hilfe von verschiedenen Formaten für Abwechslung, anstatt etwa ein längeres Video in kleine Happen zu zerlegen – Letzteres empfinden die meisten Nutzer eher als störend. Mit einem verifizierten Account können Sie zudem Links in Ihre Geschichten integrieren und so das oben erwähnte Interesse an der Marke, das durch Instagram Stories erzeugt wird, direkt in Traffic auf der Webseite Ihres Unternehmens umsetzen.

Achten Sie aber auch darauf, „Mass zu halten“ – 20 kleine Geschichten pro Tag klingen im ersten Moment vielleicht nett, aber eine derartige Flut von Inhalten führt in der Regel nur dazu, dass Nutzer Beiträge überspringen, sodass sie wirkungslos verpuffen. Darüber hinaus empfinden viele Nutzer eine so hohe Frequenz als lästig und aufdringlich. Setzen Sie stattdessen lieber auf etwa fünf Stories pro Tag. Ähnlich sieht es bei der Länge der Beiträge aus – hier ist ebenfalls weniger oft mehr. Beschränken Sie sich auf Beiträge von maximal 60 Sekunden, denn zu lange Stories haben dieselbe Wirkung wie zu viele Stories.

 

Gibt es Unternehmen, die Instagram Stories bereits erfolgreich nutzen?

Ja, die gibt es, und es werden täglich mehr. Der Schweizer Detailhandelsriese Migros setzt bei seinem Auftritt auf Instagram Stories vor allem auf abwechslungsreiche Inhalte, die mal spielerisch, mal eher informativ gehalten sind. Die Interaktion mit dem Nutzer steht dabei stets im Vordergrund, ganz gleich, ob ein Rätsel oder eine Do-it-yourself-Anleitung veröffentlich wird. Zudem setzt Migros bei seinem Auftritt auf saisonale Bezüge wie zum Beispiel Ostern oder Halloween, um die Nutzer abzuholen.

Das Schweizer Tourismus-Portal „Schweiz Tourismus“, das ganz allgemein den Tourismus in der Schweiz fördern soll, setzt ebenfalls seit einiger Zeit auf Instagram Stories. In den Geschichten geht es meist darum, Reiseziele in der Schweiz auf authentische und unterhaltsame Weise vorzustellen. Dabei spielen Fakten eine eher untergeordnete Rolle – sie liessen sich in einem derart kurzen Format auch kaum sinnvoll präsentieren. Stattdessen soll eher ein Gesamteindruck vermittelt werden, der das Interesse der Nutzer an der entsprechenden Region wecken soll. Nachfolgend sehen Sie einen Auszug aus einer Instagram Story von Schweiz Tourismus über die Region Montreux.

Quelle: Instagram, Account: @myswitzerland, 03.05.2019

 

Fazit

Mit Instagram Stories steht Ihnen ein Marketing-Werkzeug zur Verfügung, das mit relativ geringem Aufwand ein enormes Interesse an Marken, Produkten und Services generieren kann – sofern es richtig eingesetzt wird. Die unmittelbare Interaktion mit den Nutzern ermöglicht es Ihnen, sich und Ihr Unternehmen auf authentische Weise zu präsentieren. Zudem schafft sie eine gewisse Nähe und damit auch ein gewisses Grundvertrauen, was im Marketing sehr viel wert ist. Darüber hinaus besitzt Instagram Stories eine enorme potentielle Reichweite, die durch Empfehlungen von Nutzern sogar noch einmal gesteigert werden kann.

 

Swiss Direct Marketing – Creating Response
Wünschen Sie sich mehr Response auf Ihre Marketing-Kampagnen?

Die Swiss Direct Marketing AG entwickelt und realisiert Direct Marketing Kampagnen mit überdurchschnittlichem Response, weil die Empfänger ihre Responsemöglichkeit individuell wählen. Je nach Vorliebe kommunizieren sie via Mobile, Desktop oder physischer Antwortkarte.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie wir mit Multichannel Direct Marketing auch Ihren Kampagnenerfolg optimieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Blog abonnieren