Mit Content Strategie Kunden gewinnen – Warum Sie eine Content Strategie brauchen und wie Sie diese erstellen

Mit Content Strategie Kunden gewinnen – Warum Sie eine Content Strategie brauchen und wie Sie diese erstellen

Content Marketing bzw. Content Strategien sind der aktuelle Trend im Netz. Spannende Texte mit wertvollen Informationen sollen das Google-Ranking von Webseiten verbessern und neue Kunden an Land ziehen. Aber welche Vorteile haben diese Werbemassnahmen gegenüber der klassischen Werbung? Kann man durch Leser auch wirklich Kunden gewinnen?

In diesem Artikel erfahren Sie, was das besondere an Content Marketing ist und wie Sie eine Content Strategie für Ihr Unternehmen erstellen. Denn der Erfolg rein klassischer Marketing-Massnahmen nimmt nach und nach ab. Durch Content Marketing geraten Sie nicht ins Hintertreffen, sondern beugen gezielt vor und gewinnen neue Kunden.

 

Was ist und was bietet Content Marketing?

Content Marketing bedeutet, dass Sie Ihren Kunden kostenlos wertvolle Informationen zur Verfügung stellen und sie dadurch an Ihr Unternehmen binden. In Blogposts, Infografiken, White Papers oder Videos

  • erklären Sie, wie sich ein konkretes Problem lösen lässt,
  • geben Sie praktisch anwendbare Tipps und Know-how,
  • vermitteln Sie Spezialwissen für Fachleute.

Dadurch überzeugen Sie Ihre Leser von der Expertise Ihres Unternehmens und machen sich einen Namen. Auch Suchmaschinen wie Google bewerten Internetseiten mit viel relevantem Content positiv. Wenn potentielle Kunden also einen Suchbegriff eingeben, zu dem auf Ihrer Webseite viele Informationen bereitgestellt werden, wird Ihre Seite schneller gefunden.

Als Folge davon gewinnt Ihre Webseite mehr Besucher und Leads. Wenn der Content die Leser überzeugt, wirkt sich das positiv auf das Image Ihres Unternehmens aus. Durch das vermittelte Vertrauen werden Leads schneller zu Kunden. Mit Content Marketing gehen Sie also in Vorleistung, die sich am Ende für Ihr Unternehmen auszahlt.

 

Content Strategie vs. Content Marketing Strategie

Content Marketing ist also ein Begriff für eine Marketing-Technik. Um diese Technik erfolgreich anzuwenden, brauchen Sie eine Content Strategie und eine Content Marketing Strategie.

Die Begriffe Content Strategie und Content Marketing Strategie werden häufig synonym verwendet. Das sorgt für Verwirrung, vor allem, wenn Sie mit externen Dienstleistern über diese Methoden kommunizieren und dabei unterschiedliche Definitionen verwenden. Eine Unterscheidung dieser Begriffe ist also sehr wichtig.

  • Content Strategie
    Eine Content Strategie schafft die Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, wenn Sie mit Content Marketing arbeiten wollen, d. h., wenn Sie mithilfe von Texten und Informationen neue Kunden gewinnen wollen.
    Zu einer Content Strategie gehört unter anderem das Einstellen von Redakteuren oder das Beauftragen einer Content Agentur, das Bereitstellen von Arbeitsmaterialien und inhaltlichen Ressourcen usw. Auch Überlegungen zum Verfassen der Texte gehören zur Content Strategie. Definieren Sie über Guidelines, wie Sie beispielsweise mit Fremdwörtern umgehen, und erstellen Sie einen Corporate-Design-Guide.
    In der Content Strategie legen Sie also alle Prozesse und Arbeitsabläufe fest, die dafür sorgen, dass Sie kontinuierlich auf hohem Niveau einheitliche Inhalte produzieren können. Dieser Prozess hört nie wirklich auf, sondern muss immer wieder angepasst, optimiert und nachgebessert werden.
  • Content Marketing Strategie
    Wenn Sie mit einer Content Strategie alle Voraussetzungen für Content Marketing geschaffen haben, geht es um die Inhalte, die Sie mit Content Marketing vermitteln wollen. Die Content Marketing Strategie legt einen inhaltlichen Rahmen für Ihre Kampagnen fest.
    Überlegen Sie sich, welche Vision Ihr Unternehmen hat, welche Botschaft Sie mithilfe Ihrer Texte vermitteln wollen. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Zielgruppe und legen Sie fest, über welche Kanäle Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten wollen.
    Eine Content Marketing Strategie ist deshalb wichtig, weil sie einen roten Faden für Ihre Kampagnen festlegt, der Ihrem Unternehmen ein klares Profil gibt.

Content Marketing Strategien bilden also das inhaltliche und individuelle Profil Ihres Unternehmens ab. Folglich gibt es auch keine Musterlösung für eine Content Marketing Strategie.

Die Content Strategie hingegen hat mit dem Inhalt noch nichts zu tun, sondern befasst sich damit, WIE und für WEN die Inhalte erstellt werden sollen. Weiter unten erfahren Sie, wie Sie eine Content Strategie und eine Content Marketing Strategie für Ihr Unternehmen erstellen.

 

Gute Gründe für eine Content Strategie

Eine Content Strategie zu entwickeln ist ein langwieriger Prozess, der Zeit und Geld kostet. Strukturen und Prozesse werden dadurch verändert, und neue Kompetenzen müssen erworben werden.

Trotzdem sollten Sie auf eine Content Strategie nicht verzichten, denn sie ist die Grundlage für erfolgreiches Content Marketing. Folgende Gründe sprechen unter anderem dafür, eine Content Strategie einzuführen:

  • Ein klares Gerüst für alle Webaktivitäten Ihres Unternehmens wird eingeführt und ständig weiterentwickelt.
  • Der Ablauf einzelner Prozesse wird klar und übersichtlich.
  • Kosten können besser überblickt und geplant werden.
  • Verantwortlichkeiten werden geklärt.

 

Erstellen einer Content Strategie und einer Content Marketing Strategie

Gerade weil das Erstellen einer Content Strategie in einem langwierigen Prozess geschieht, ist es wichtig, dass Sie das Projekt systematisch angehen. Folgende 7 Phasen sollten Sie dabei durchlaufen:

Phase 1: Kick-Off
Phase 2: Content-Audit
Phase 3: Strategische Analysen
Phase 4: Content-Workshop
Phase 5: Content-Creation
Phase 6: Content-Distribution
Phase 7: Content-Management

 

Phase 1: Kick-Off

Bilden Sie ein kleines Team, bestehend aus der Geschäftsleitung und anderen Führungskräften. Gemeinsam legen Sie das Projektziel fest und bestimmen die Ressourcen für das Projekt. Dabei finden Sie auch heraus, welche Mitarbeiter über die nötigen Qualifikationen verfügen und die Content Strategie erstellen sollen.

 

Phase 2: Content-Audit

Erstellen Sie eine Auflistung aller Seiten und Artikel Ihrer Webseite und beschreiben Sie den vorhandenen Content. Überprüfen Sie dann die Qualität dieses Contents, indem Sie ihn mit dem Content Ihrer Mitbewerber vergleichen.

 

Phase 3: Strategische Analysen

Überlegen Sie sich, welche Zielgruppe Sie mit dem Content Ihrer Webseite ansprechen wollen, und finden Sie heraus, welche Inhalte für diese Zielgruppe interessant sind. Anhand dieser Analyse können Sie nun festlegen, mit welchen Botschaften Sie Ihre Zielgruppe ansprechen wollen. In diesem Schritt bestimmen Sie auch die Tonalität, konkrete Keywords und die Kanäle, über die Sie Ihre Botschaft kommunizieren wollen. Ein Blick auf den Wettbewerb ist auch oft sehr hilfreich.

 

Phase 4: Content-Workshop

Treffen Sie nun strategische Entscheidungen bezüglich der Content Strategie und der Content Marketing Strategie. In diesem Schritt entscheiden Sie, wie und von wem der Content erstellt werden soll (Content Strategie) und welchen Content Sie für wen planen (Content Marketing Strategie). Zur genaueren Unterscheidung lesen Sie den Absatz „Content Strategie vs. Content Marketing Strategie“.

 

Phase 5: Content-Creation

Stellen Sie nun einen Themenplan auf, der als Themenquelle für den Redaktionsplan dient, der eine zeitliche Fixierung der Inhalte festlegt, und einen Produktionsplan, der die Zuständigkeiten und Freigabeprozesse bei der Content-Produktion regelt. Die Content-Creation ist nun gut organisiert und der Content kann produziert werden.

 

Phase 6: Content-Distribution

Wenn der Content fertig ist, soll er bestmöglich platziert und verbreitet werden. In der Regel veröffentlichen Sie die Inhalte auf Ihrer Webseite, um den Traffic auf Ihrer eigenen Seite zu haben und Leads zu generieren. Aber auch über Social Media Plattformen können Sie den Content verbreiten und weitere Leser gewinnen. Machen Sie sich dazu Gedanken und erstellen Sie individuelle Kanalstrategien.

 

Phase 7: Content-Management

Beauftragen Sie einen Mitarbeiter damit, den bisher beschriebenen Prozess zu überwachen und zu steuern. So gehen Sie sicher, dass alle Arbeitsschritte durchgeführt werden und dass die Qualität der Inhalte auch langfristig gewährleistet ist.

Wenn Sie diese 7 Phasen systematisch erarbeiten, haben Sie eine Content Strategie und eine Content Marketing Strategie erstellt und produzieren bereits die optimalen Inhalte für Ihre Webseite.

 

Content Marketing lohnt sich

Zweifeln Sie nicht länger an der Wirkung von Content Marketing! Eine gute Content Strategie und zielgerichteter Content kann eine enorme Wirkung auf den Erfolg Ihres Unternehmens haben. Sie erzielen dadurch

  • mehr Traffic auf Ihrer Webseite sowie
  • ein höheres Google-Ranking
  • und gewinnen das Vertrauen Ihrer Leser.

So werden die Leser Ihrer Webseite schon bald von dem Know-how Ihres Unternehmens überzeugt sein und Ihnen ihre Bedürfnisse anvertrauen. Machen Sie mit Content Management Leser zu Kunden.

 

Swiss Direct Marketing – Creating Response

Wünschen Sie sich mehr Response auf Ihre Marketing-Kampagnen?

Die Swiss Direct Marketing AG entwickelt und realisiert Direct Marketing Kampagnen mit überdurchschnittlichem Response, weil die Empfänger ihre Responsemöglichkeit individuell wählen. Je nach Vorliebe kommunizieren sie via Mobile, Desktop oder physischer Antwortkarte.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie wir mit Multichannel Direct Marketing auch Ihren Kampagnenerfolg optimieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Blog abonnieren