Marketing-Automation ist in aller Munde – wir verraten Ihnen, was sich hinter dem Begriff verbirgt, und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Häufig gestellte Fragen zur Marketing-Automation

Marketing-Automation – diesen Begriff haben vermutlich die Meisten schon einmal gehört, die sich mit Marketing beschäftigen. Aber was ist das genau? Und lohnt es sich für Ihr Unternehmen? Antworten auf diese und viele weitere Frage rund um die Marketing-Automation finden Sie im folgenden Artikel.

Marketing-Automation – das ist ein Schlagwort, das man seit einigen Jahren immer häufiger hört. Das Problem ist allerdings, dass nur die Wenigsten wissen, was Marketing-Automation tatsächlich bedeutet. Stattdessen geistern teils abenteuerliche Vorstellungen in den Köpfen der Menschen herum, etwa von IT-Systemen, die massenhaft E-Mails versenden oder durch die Zusammenführung und Analyse von Daten den gläsernen Kunden schaffen. Entsprechend gibt es einige Vorbehalte gegenüber der Marketing-Automation – da sie allerdings in vielerlei Hinsicht sehr nützlich sein kann, ist es an der Zeit, mit Vorurteilen, Vorbehalten und überzogenen Vorstellungen aufzuräumen. Im Folgenden finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Marketing-Automation – und Sie erfahren, wieso diese Verfahrensweise auch für Ihr Unternehmen von Interesse sein kann.

 

Marketing-Automation – was ist das?

Bevor es um die Fragen zur Marketing-Automation gehen kann, muss zunächst natürlich einmal klar sein, was Marketing-Automation überhaupt ist. Grundlage der Automation ist stets eine Software, die vorhandene Ressourcen, wie etwa das CRM-System oder die Kunden-Datenbank, miteinander verbindet und zudem Funktionen für Web-Controlling, Kommunikation, Social Media und vieles mehr bietet. Auf diese Weise kann die Software verschiedene Marketing-Aktivitäten übernehmen, zum Beispiel Content-Marketing, Kampagnen-Management, Lead-Generierung oder die Analyse von Massnahmen. Weiterführende Informationen zur Funktionsweise und den Möglichkeiten finden Sie in unserem Artikel zur Marketing-Automation.

Im Grunde leistet die Marketing-Automation aber genau das, was der Name vermuten lässt: Sie automatisiert Prozesse im Marketing und kann so dazu beitragen, sie effizienter oder effektiver zu machen. Je nach Ausrichtung gehört auch ein gewisser kreativer Teil zu diesen Prozessen, den die Automation nach gewissen Vorgaben übernehmen kann – letztlich bleibt sie aber ein Hilfsmittel, das Marketing-Verantwortliche bei ihren Aufgaben unterstützt.

 

Marketing-Automation – brauche ich das?

Wenn zur Marketing-Automation Fragen aufkommen, ist eine der ersten stets die Frage nach dem Sinn des Ganzen. Vielleicht sind Sie mit den Aktivitäten Ihrer Marketing-Abteilung voll und ganz zufrieden – und wieso sollten Sie auf etwas Neues setzen, wenn das Alte so gut funktioniert?
Natürlich ist die Marketing-Automation nicht in allen Fällen und unter allen Umständen die beste Lösung, aber sie bietet doch so allgemeine Vorteile, dass sie für die meisten Unternehmen interessant ist. Allein die grössere Effizienz ist fast immer hilfreich, da Sie so Kosten sparen und sich nicht mehr um Routineaufgaben kümmern müssen, sodass mehr Zeit für kreative Prozesse und die Ausarbeitung von Ideen bleibt.

Zudem ist ein Automationssystem bei der Bearbeitung der Routineaufgaben derart effizient, dass es weit mehr leisten kann als die meisten Marketing-Abteilungen allein. Das bedeutet zum Beispiel, dass es aus Daten Leads generieren kann, die ein menschlicher Mitarbeiter als unzureichend bewertet und dadurch links liegengelassen hätte. Darüber hinaus kann ein solches System die Interessen, Wünsche und Ansprüche von Kunden wesentlich besser erfassen, um zielführend mit einer passenden Personalisierung, Individualisierung und relevanten Informationen zu reagieren.

Hinzu kommt, dass die einzelnen Marketing-Aktivitäten mit einem Automationssystem besser aufeinander abgestimmt sind, ausserdem laufen hier alle Daten zusammen und können analysiert werden. Auf diese Weise haben Sie alle Massnahmen jederzeit im Blick und können schnell und einfach bewerten, wie erfolgreich eine bestimmte Massnahme war und in welchen Bereichen sie vielleicht noch angepasst werden muss.

 

Ist Marketing-Automation nicht nur etwas für Grossunternehmen?

Wenn es um Marketing-Automation geht, winken insbesondere die Verantwortlichen von kleinen und mittelgrossen Unternehmen oft sofort ab. Meist wird diese Ablehnung mit Aussagen wie „Das ist doch nur etwas für die Grossen.“ oder Ähnlichem begründet – nur ist diese Begründung alles andere als zutreffend. Natürlich können diese Firmen meist auf einen sehr viel grösseren Datenbestand zurückgreifen als kleinere Unternehmen, aber das heisst noch lange nicht, dass sich Automationssysteme für Letztere nicht lohnen. Tatsächlich profitieren gerade KMU häufig sehr von der Marketing-Automation, denn in diesem Bereich sind die Marketing-Aktivitäten oft nur Stückwerk, dessen Teile nicht aufeinander abgestimmt sind. So greifen die Massnahmen nicht ineinander und selbst gute Ansätze verlaufen im Sande.

Mit einem Automationssystem lassen sich die Aktivitäten viel leichter koordinieren, zumal die auf dem Markt verfügbaren Lösungen in verschiedenen Versionen verfügbar sind – darunter auch solche, die auf die Bedürfnisse von KMU abgestimmt wurden.

 

Marketing-Automation … ist das nicht sehr teuer?

Diese Frage schlägt in eine ähnliche Kerbe wie die vorherige: Marketing-Automation ist bestimmt teuer und daher nur für grosse Unternehmen mit entsprechendem Marketing-Budget geeignet. Aber auch diese Annahme ist nicht richtig, obwohl sie zumindest einen wahren Kern enthält: Die anfänglichen Investitionen sind bei der Marketing-Automation relativ hoch, allerdings rechnen sich diese Investitionen in der Regel durch höheren Umsatz oder Kosteneinsparungen durch mehr Effizienz sehr schnell. Zudem haben Sie es durch verschiedene Lizenzmodelle der Anbieter selbst in der Hand, wie viel Sie in die Marketing-Automation stecken wollen.

Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, was Sie mit der Marketing-Automation erreichen möchten. Eine deutliche Steigerung des Umsatzes ist in den meisten Fällen ein absolut realistisches Ziel – um es zu erreichen, werden Sie aber auch eine grössere Summe in die Automation investieren müssen. Bei einem weniger ambitionierten Ziel reicht dagegen schon ein kleineres Budget aus.

 

Gehen durch Marketing-Automation Stellen verloren?

Da bereits mehrfach erwähnt wurde, dass sich mit der Marketing-Automation Kosten einsparen lassen, liegt die Vermutung nahe, dass durch die Automation Stellen in der Marketing-Abteilung abgebaut werden können. Aber auch diese Annahme ist nicht richtig, denn Automation bedeutet nicht, dass das Marketing praktisch auf „Autopilot“ läuft.

Vielmehr ist es so, dass das System die Verantwortlichen bei ihren Aufgaben unterstützt und ihnen gewisse Arbeiten abnimmt. Die so gewonnene Zeit werden die Mitarbeiter aber in Analysen, die Erstellung der Automatisierungsregeln und die Ausarbeitung von Ideen und Konzepten stecken, um die Vorteile des Automationssystems auch voll ausnutzen zu können. Es wird also nicht weniger Arbeit, es verschieben sich lediglich die Aufgaben.

 

Welche Voraussetzungen hat die Marketing-Automation?

Die Marketing-Automation ist im Grund nur eines von vielen Werkzeugen im Marketing – um es sinnvoll verwenden zu können, muss es zu den anstehenden Aufgaben passen. Sie sollten sich daher im Vorfeld genau überlegen, welche Ziele Sie haben, und dann schauen, ob die Marketing-Automation Ihnen beim Erreichen dieser Ziele helfen kann und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

Wollen Sie zum Beispiel mehr Leads generieren, ist die Marketing-Automation dafür ein absolut geeignetes Werkzeug. Sie werden aber Inhalte brauchen, um die potentiellen Kunden möglichst persönlich anzusprechen. Marketing-Automation kann nur funktionieren, wenn Sie eine passende Strategie dazu haben. Zudem müssen Sie sich Gedanken machen, wie und in welchen Bereichen die Automation eingeführt werden soll, denn nur so werden Sie eine Lösung finden, die wirklich Ihren Ansprüchen genügt.

 

Fazit

Wie Sie sehen, handelt es sich bei der Marketing-Automation nicht um ein Wundermittel, mit dem sich alle Probleme im Marketing lösen lassen – dafür ist sie aber ein mächtiges Werkzeug, das Ihre Marketing-Abteilung effektiv entlasten und Routineaufgaben sehr viel effizienter erledigen kann. Zusätzlich bietet die Automation die Möglichkeit, sämtliche Marketing-Massnahmen besser aufeinander abzustimmen, und erlaubt Ihnen dank einer Fülle von Daten eine umfassende Analyse sämtlicher Aktivitäten. So kann die Marketing-Automation dazu beitragen, Ihre Marketing-Anstrengungen effektiver und effizienter zu machen.

 

Swiss Direct Marketing – Creating Response
Wünschen Sie sich mehr Response auf Ihre Marketing-Kampagnen?

Die Swiss Direct Marketing AG entwickelt und realisiert Direct Marketing Kampagnen mit überdurchschnittlichem Response, weil die Empfänger ihre Responsemöglichkeit individuell wählen. Je nach Vorliebe kommunizieren sie via Mobile, Desktop oder physischer Antwortkarte.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie wir mit Multichannel Direct Marketing auch Ihren Kampagnenerfolg optimieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Blog abonnieren